ATM (Bahnhof Dijon SNCF)

@hotelnord

29 Juli 2020

Keine Kommentare

ATM (Bahnhof Dijon SNCF)

ATM (Bahnhof Dijon SNCF)
Bahnhof, Cour De La Gare, 21000 Dijon, Frankreich
300 m von der Einrichtung entfernt

Der Bahnhof Dijon-Ville ist ein französischer Bahnhof der Strecke Paris-Lyon-Marseille-Saint-Charles und ein mehrere Linien umfassender Eisenbahnstern. Er ist auch unter dem Namen Gare Foch bekannt und der Hauptbahnhof der Stadt Dijon im Departement Côte-d’Or in der Region Burgund-Franche-Comté. Der Nebenbahnhof Dijon-Porte-Neuve liegt an der Strecke von Dijon-Ville nach Is-sur-Tille.

Er wurde 1849 von der staatlichen Eisenbahnverwaltung in Betrieb genommen, bevor er 1852 zu einem Bahnhof des Netzes der Eisenbahngesellschaft Lyon-Mittelmeer (PLM) wurde. Es ist ein Bahnhof der französischen Staatsbahn (SNCF), der seit 1981 vom TGV bedient wird. Es ist auch der Hauptbahnhof des regionalen TER-Netzes TER Burgund-Franche-Comté.

Architektur

Infos

Im Jahr 2018 wird nach Schätzungen der SNCF die jährliche Zahl der Fahrgäste, die den Bahnhof nutzen, bei 5.798.100 liegen (die Zahl wird auf die nächsten 100 aufgerundet).